Marie Jensen

Marie Jensen, geboren 1991, wuchs in Essen auf. Hier erhielt sie neben der Schule eine professionelle klassische Tanzausbildung und sammelte als Tänzerin
und Sängerin Erfahrungen auf der Bühne. Im Anschluss zog sie nach Berlin, um Gebärdensprachezu lernen und ihren Wunsch zu verfolgen,
Schauspielerin zu werden. Von 2014 bis 2018 studierte sie Schauspiel an der Universität Mozarteum Salzburg. Während des Studiums stand Marie Jensen bei den Salzburger
Festspielen 2017 als Karoline in Horváths »Kasimir und Karoline« auf der Bühne. Die Inszenierung wurde für den renommierten Nestroypreis nominiert. Seit
2018 ist Marie festes Ensemblemitglied am Düsseldorfer Schauspielhaus, wo sie u. a. für das David-Bowie-Musical „Lazarus“ auf der Bühne steht.

Thomas Rabsch / Marie Jensen / Julia Flader / Düsseldorf / 20200107

Facts

Stimmlage:

Sopran

Instrumente:

Klavier

Sprachen:

Deutsch(Muttersprache),
Englisch(fließend), deutsche Gebärdensprache(gut)

Führerschein / Pkw

Location:

Düsseldorf, München

Mobilität:

Weltweit

Zusatz:

Mikrofonsprechen, Trickstimme, Clowning

Sport

Schwimmen, Reiten, Ballett, Yoga, Surfen